Etappe Wurzen-Nepperwitz-Leipzig unterbrochen

08 Apr 2019 12:59 - 08 Apr 2019 13:11 #1 von eckinger56
Etappe Wurzen-Nepperwitz-Leipzig unterbrochen wurde erstellt von eckinger56
Hallo zusammen,
am Wochenende wurde in Leipzig-Sommerfeld die Brücke RiesaerStraße („alte“ B 6) über die BAB 14 abgerissen. Damit wurde auch der ökumenische Pilgerweg auf der Etappe Wurzen-Nepperwitz-Leipzig gekappt !!

Ich weis nicht, ob die Baumenschen irgendwas bezüglich des Pilgerweges initiiert haben.
Vermute mal, eher nicht...
Eine wirkliche Alternative, die BAB 14 zu überqueren, gibt es nicht. Entweder man fährt von Wurzen mit der S-Bahn bis Leipzig –Engelsdorf und steigt dort in den Pilgerweg wieder ein oder nimmt per Pedes folgende mögliche Umleitung:

In Panitzsch am Parkplatz der ehemal. Trabrennbahn links halten auf Tauchaer Strasse. Die B 6 überqueren weiter auf S 78 / Prof.-Andreas-Schubert-Straße.
Über die Eisenbahn drüber und weiter dem Verlauf der Straße folgend, welche zur
Straße "Althener Anger" wird.
Ortseingang Engelsdorf rechts abbiegen in Weg „Im Blumengrund“. Dieser stößt auf die Engelsdorfer Straße, welcher wir rechts entlang folgen.
Durch die Fußgängerunterführung wieder unter der Bahn durch,weiter Sternenstraße. Diese stößt auf die Riesaer Straße, in welche wir links einbiegen und wieder auf der Jacobsmuschel sind !
Die Originalroute ab Panitzsch bis hierher sind ca 3,2 km; die Umleitung beträgt ca. 6 km.
Es sind zwar "nur" 3 km mehr Weg, aber aus eigener Tippel-Erfahrung weis ich, wie gerade am Ende eines Pilgertages Füße und Rucksack schwerer werden...

MfG
der eckinger56

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.