Abwechslungsreiche 460 Kilometer führt der Ökumenische Pilgerweg durch Mitteldeutschland von Görlitz an der polnisch- deutschen Grenze nach Vacha an der thüringisch-hessischen Grenze.

Tourenplaner

Der Weg ist durchgängig mit der gelben Muschel auf blauen Grund ausgeschildert und demnach auch ohne Karte zu finden.
Wegbetreuer kümmern sich jährlich um die Markierung.

Wir empfehlen jedoch zur Orientierung die handgezeichneten, detailgenauen Karten im

Pilgerführer mit dem Maßstab 1 : 50 000

oder Faltkarten von anderen Kartenanbietern.

Der Ökumenische Pilgerweg ist als Wanderweg ausgelegt, kann aber auch mit dem Fahrrad befahren oder mit dem Pferd beritten werden. An Stellen, an denen das Fahren nicht möglich ist, findet sich ein entsprechendes Zeichen im Pilgerführer.
holzschnittHolzschnitt, Leipzig 1521
Titelseite des ersten deutschsprachigen Pilgerführers,
verfasst um 1495 von
Hermann Künig von Vach,
Servitenmönch aus Vacha
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.