titelweitergehen1

Wir benötigen Ihre Spende:
Sonderspendenzweck 2016

In diesem Jahr möchten wir ein Drittel der Spenden für die Gestaltung des Ankommens in Vacha verwenden. Dafür arbeiten wir an Ideen für die Klosterkirche der Servietten, die den offiziellen Endpunkt des Pilgerweges bildet. Gleichzeitig brach von dort um 1495 der Mönch Herman König von Vach nach Santiago auf, der darüber den ersten deutschsprachigen Pilgerführer verfasste.

Weg
Um die Markierungen einmal im Jahr zu ergänzen und zu erneuern, müssen Aufkleber gedruckt, Schilder hergestellt und Lack gekauft werden. Die Anbringung wird ehrenamtlich geleistet.

Herberge
Manche Herbergen werden mit Matratzen und Decken unterstützt. Zudem wird jährlich ein Herbergselterntreffen ausgerichtet, bei dem praktische Informationen ausgetauscht werden.

Verein
Der Verein bündelt die Kommunikation zwischen den Akteuren entlang des Weges zum Beispiel durch Rundbriefe. Auch nach außen wird der Pilgerweg kommuniziert - und das kostet Geld.

Auf Wunsch stellen wir eine Spendenquittung aus. Bitte schreiben Sie uns dazu Ihre Anschrift und die Höhe der Spendensumme an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir danken für die Unterstützung!
spendenflyer

Spendenflyer herunterladen


Konto: 301 038 899
BLZ: 820 510 00
Sparkasse Mittelthüringen

Kontoinhaber:
Ökumenischer Pilgerweg e.V.
Zweck: Spende